zevvy

zevvy hilft Mehrfamilienhäusern mit einer Onlinesoftware beim einfachen Abrechnen von komplexen Energie- und Nebenkosten. So können Hausbesitzer oder deren Verwaltung in wenigen Klicks Abrechnungen für Solarstrom (ZEV), E-Ladestationen, Heizung, Warmwasser, Kaltwasser und anderen Medien erstellen. Auch weitere Kosten für Gartenarbeiten, Hauswart, Services oder Allgemeinbezüge können einfach aufgestellt und auf die Bewohner verteilt werden. Die Kosten für die Software zevvy können laut VEWA als Energienebenkosten an die Mieter weiterverrechnet werden.

Im Video erfahren Sie, wie smart-me Zähler in zevvy integriert und deren Daten für die Nebenkostenabrechnung verwendet werden können.